"Bindeschuh" - der Name

Ein behinderter junger Mann aus dem Projekt pflegte "Bindeschuh" zu rufen, wenn er sich auf irgendwelcher Leute Schuhe stürzte, um sie aufzumachen. Eine Studentin aus dem Projekt machte 1996 den Vorschlag, das Projekt unter Bezug auf diesen Ausruf zu benennen. Der Vorschlag fand breite Zustimmung, weil sich in diesem Namen widerspiegelt, dass das Projekt, insbesondere für die behinderten Mitglieder, keine "Veranstaltung" und kein "Kurs" ist, sondern eher so etwas, wie ein soziales Ereignis.

nach oben